Wohnwagen Plätze in Frankreich: Campingurlaub für die Familie

0

In Frankreich gibt es viele verschiedene Landschaften, die sich von einem Campingplatz aus erkunden lassen. Dafür können sich schon Kinder begeistern, vor allem, wenn die Wohnwagen Plätze viele Attraktionen zu bieten haben. Außerdem laden interessante Städte und Sehenswürdigkeiten zu Ausflügen ein.

Wohnwagenplätze in Frankreich

Mit dem Wohnwagen einen Urlaub planen: Das ist für Familien eine besonders schöne Art, die Freizeit miteinander zu genießen. Ein Blick ins Internet zeigt, dass fast jeder Platz seine eigene Website hat: Hier erhält man alle wichtigen Infos zur Einrichtung und zur Anfahrt. Ob es an die Atlantikküste geht oder ans Mittelmeer, ins Elsass oder in eine andere schöne Region, immer wieder sieht man die Spuren der traditionellen, französischen Kultur.

Im Wohnwagen oder in einem Mobilheim braucht man auf die besonderen kulinarischen Raffinessen nicht zu verzichten, auch wenn man sich selbst versorgt. In den Geschäften und auf den Märkten erhält man regionale Produkte und Tipps für die Zubereitung: So lässt es sich auch dann auf die französische Art genießen, wenn man selbst kocht. Natürlich gibt es auf den meisten Campingplätze in Frankreich auch Restaurants: So braucht man im Urlaub nicht ständig selbst zu kochen.

Ob man sich für einen kleinen, ruhigen Campingplatz inmitten der Natur entscheidet oder für einen groß angelegten Platz in Stadtnähe oder am Strand, in den jeweiligen Bewertungen erfährt man mehr über die Eindrücke von früheren Gästen und weiß, worauf man sich einlässt. Häufig wird die Entspannung beim Camping mit vielfältigen Aktivitäten kombiniert. Die entsprechenden Infos hierzu kann man auf der Website des Platzes genauer ansehen. Ein buntes Freizeitangebot macht den Urlaub im Wohnwagen besonders erlebnisreich und sorgt für viel Abwechslung.

In Frankreich gibt es viele verschiedene Landschaften, die sich von einem Campingplatz aus erkunden lassen. Dafür können sich schon Kinder begeistern, vor allem, wenn die Wohnwagen Plätze viele Attraktionen zu bieten haben.(#01)

In Frankreich gibt es viele verschiedene Landschaften, die sich von einem Campingplatz aus erkunden lassen. Dafür können sich schon Kinder begeistern, vor allem, wenn die Wohnwagen Plätze viele Attraktionen zu bieten haben.(#01)

Camping auf die einfache oder luxuriöse Art

Wer mit Kindern auf dem Campingplatz Urlaub macht, der freut sich über eine gute Grundausstattung und ein Animationsprogramm. Das bedeutet sowohl für den Nachwuchs als auch für die Eltern eine gewisse Entspannung. Teilweise handelt es sich bei den Campingplätzen um Fünf-Sterne-Einrichtungen, andere Plätze locken mit einer besonders ursprünglichen Stimmung und gelten eher als Geheimtipps. Zwischen diesen Extremen gibt es eine große Bandbreite von schönen Plätzen für den Wohnwagen oder das Zelt.

Für diejenigen, die kein eigenes Wohnmobil haben und denen das Zelt zu klein ist, bieten sich die Plätze mit Mobilheimen an. Diese Häuschen haben genug Platz für die Familie und sind mit allem ausgerüstet, was man braucht, von der Küche bis zum eigenen Badezimmer. Meistens kann man hier Bettwäsche mieten: So wird das Gepäck noch etwas weniger.

Bei der Anreise mit dem Wohnwagen ist etwas mehr Vorarbeit erforderlich, denn hier müssen die Urlauber selbst an alles denken. In den Geschäften der Campingplätze gibt es jedoch auch die nötigen Dinge zu kaufen.

Mit dem Wohnwagen einen Urlaub planen: Das ist für Familien eine besonders schöne Art, die Freizeit miteinander zu genießen. Ein Blick ins Internet zeigt, dass fast jeder Platz seine eigene Website hat: Hier erhält man alle wichtigen Infos zur Einrichtung und zur Anfahrt. (#02)

Mit dem Wohnwagen einen Urlaub planen: Das ist für Familien eine besonders schöne Art, die Freizeit miteinander zu genießen. Ein Blick ins Internet zeigt, dass fast jeder Platz seine eigene Website hat: Hier erhält man alle wichtigen Infos zur Einrichtung und zur Anfahrt. (#02)

Schöne Landschaften in Frankreich laden zum Familien-Camping ein

Welche Plätze eignen sich für die Ferien mit dem Wohnwagen besonders gut? Hier stehen die individuellen Wünsche der Familienmitglieder im Vordergrund. Einige möchten vielleicht in der Nähe einer größeren Stadt bleiben, um die Gebäude zu besichtigen oder eine Shoppingtour zu machen. Andere träumen vom verträumten Campingplatz in der Region Rhone Alpes und von ausgedehnten Spaziergängen oder Radtouren.

Die Weinberge und Lavendelfelder in der Provence gehören zu den Traumzielen in Frankreich, ebenso wie die Ortschaften am Mittelmeer und die beeindruckenden Felsen an der westlichen Atlantikküste. Die verschiedenen Gegenden des Landes haben alle einen ganz besonderen Charme. Mit dem Wohnwagen ist es kein Problem, gleich mehrere Ziele zu sehen: Man fährt einfach von einem Platz zum nächsten. Allerdings sollte dieser Campingurlaub gut geplant werden, denn die schönsten Plätze sind schnell belegt: Es lohnt sich also, rechtzeitig zu reservieren.

Ob es sich um Campingplätze an der Küste handelt oder um Plätze weiter im Landesinneren, die Familien finden fast überall ein Schwimmbad vor. Des Weiteren gibt es oft einen Kinderspielplatz und ein Sport-Angebot. Gerade die Familien mit relativ kleinen Kindern freuen sich über die Möglichkeiten direkt auf dem Campingplatz. (#03)

Ob es sich um Campingplätze an der Küste handelt oder um Plätze weiter im Landesinneren, die Familien finden fast überall ein Schwimmbad vor. Des Weiteren gibt es oft einen Kinderspielplatz und ein Sport-Angebot. Gerade die Familien mit relativ kleinen Kindern freuen sich über die Möglichkeiten direkt auf dem Campingplatz. (#03)

Aktivitäten beim Wohnwagen-Urlaub

Ob es sich um Campingplätze an der Küste handelt oder um Plätze weiter im Landesinneren, die Familien finden fast überall ein Schwimmbad vor. Des Weiteren gibt es oft einen Kinderspielplatz und ein Sport-Angebot. Gerade die Familien mit relativ kleinen Kindern freuen sich über die Möglichkeiten direkt auf dem Campingplatz. Wenn der Nachwuchs etwas älter ist, wird natürlich auch die Umgebung erkundet.

Zu den interessanten Regionen von Frankreich gehört beispielsweise das Gebiet Provence – Alpes – Côte d’Azur. Hier findet man verschiedene Landschaftsformen vor und kann sich viele Städte ansehen. Die Attraktionen beschränken sich nicht nur auf historische Bauwerke, sondern es gibt auch atemberaubende Ausblicke in die Natur und natürlich die leckeren Spezialitäten der französischen Küche.Immerhin gilt Frankreich schon seit langer Zeit als das Heimatland der Gourmets.

Wer an die Atlantikküste reist, kann im frischen Wind surfen lernen oder die traditionsreichen Hafenstädte erkunden. Die Bretagne und die Normandie haben eine starke Anziehungskraft, denn die Natur ist überwältigend und es gibt interessante Schlösser, Herrenhäuser und Burgen zu besichtigen. Im Süden, beispielsweise in der Provence, steigen die Temperaturen und das Klima ist deutlich milder.

Video:Reisebericht Camping Omaha Beach (Frankreich) September 2014

Besonders interessante Ziele für Familien

Wenn man mit der Familie im Wohnwagen unterwegs ist, dürfen natürlich die Freizeitmöglichkeiten nicht zu kurz kommen. Auf den Websites der Campingplätze findet man alle Infos zur Kinderanimation und zu den sportlichen Möglichkeiten. Zusätzlich zu den detaillierten Angaben zur Ausstattung eines solchen Campingplatzes ist es auch sinnvoll, sich die Bewertungen anzusehen. Natürlich sollte man auch die Entfernungen zum nächsten Ort checken und sich nach schönen Ausflugszielen umsehen.

Viele Kinder und auch Erwachsene träumen von einem Besuch des Disneylands bei Paris: Hier kann man mehr als nur einen Tag verbringen. Die Plätze in der näheren Umgebung bieten teilweise Pendelbusse an und man kann die Eintrittskarten für den Freizeitpark direkt im Camping-Shop kaufen. Auch andere Freizeitparks in Frankreich sind einen Besuch wert und sorgen dafür, dass dieser Campingurlaub unvergesslich bleibt.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Boris Stroujko  -#01: Arina P Habich  -#02: ZM_Photo -#03:Sandra van der Steen

Share.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply